Copyright: St. Johannis-DruckereiCopyright: St. Johannis-Druckerei, Collage + Bild von Charles: Gerhard Bachor
 
Startseite
  Zeitschrift »freund«
  Aktueller »freund«
  Editorial
  Weltweit Nachrichten
  Download
  Worte mit Kraft
  In eigener Sache
   
  Vita
  Literatur
  Vortragstermine
  Seminare
   
  Ferien
  Bibelfreizeiten
  Bade- und Bibelfreizeiten
  Erlebnisreisen
 
  Bestellformular
  Site map
  Links
  Impressum
  Joh.3,16
   
 Aktuelle Termine
 

Vorträge
Feb. bis Juni 2018
mit Charles Reichenbach

Vorschau Ferien
2018

 

Zeitschrift »freund«

 

März 2018

     

Wer würde sich in Ihrem Bekanntenkreis
über den »freund« freuen?

Bestellmöglichkeit vom "freund"
siehe unten!

 

© by stockphotosecrets.com

»Legt dem Wirken des Hl. Geistes nichts in den
Weg! Geht nicht geringschätzig über prophetische
Aussagen hinweg, sondern prüft alles!«
(1. Thessalonicher 5,19–21)

Vieles ist wörtlich zu deuten und einfach zu verstehen, anderes wiederum ist geistlich und sinnbildlich aufzufassen.

Z. B. Das Passalamm, das geschlachtet wurde; ein Hinweis auf Jesus, das Lamm Gottes für uns geopfert: » … Wir haben ein Passalamm, das ist Christus für uns geschlachtet.« (1. Kor. 5,7b).

Der Fels am Horeb, den Mose schlug – das zweite Mal hätte er mit ihm sprechen sollen!
Er gab Wasser um das Volk zu tränken … »Alle (die Israeliten) haben einerlei geistlichen Trank getrunken; sie tranken aber von dem geistlichen Fels, der mitfolgte, welcher war Christus!« (1. Korinther 10,4).

Der messianische Psalm 22 sagt die Leiden unseres Herrn Jesus Christus voraus. Jesaja Kapitel 53 zeigt uns den leidenden Knecht, der unsere Sünden sühnt und büßte: »Er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf IHM, auf dass wir Frieden hätten und durch Seine Wunden sind wir Heil geworden.«

 

Wir können nicht alles wörtlich nehmen, genauso wäre es falsch in allem nur einen geistlichen Sinn zu vermuten. Eines der wichtigsten Bücher des Neuen Testamentes ist: »Die Offenbarung Jesu Christi, die ihm Gott gegeben hat, seinen Knechten zu zeigen, was in Kürze geschehen soll …« (Offenbarung 1,1). Die fette Überschrift in meiner Bibel lautet: »Die Offenbarung des Johannes«. Welch ein Irrtum, Johannes war nur der Schreibknecht! Viele angekündigte Ereignisse liegen noch vor uns. Es geht um die große Endlösung und die Machtergreifung unseres Herrn: der große Abfall vom wahren Glauben hat schon begonnen, jedoch der Auftritt des Antichristen in Person ist noch nicht erfolgt! Die Rückkehr der Juden in ihr Land ist täglich zu beobachten! Die Gerichte der sieben Zornesschalen von Offenbarung Kapitel 15–16 mit der Schlacht von Harmagedon als Abschluss sind zukünftig!

Charles Reichenbach

   

 

 

 

 

 
     
Ausgaben Zeitschrift freund
     

Zeitschrift freund

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgaben Zeitschrift freund

Ein Formular für Überweisung des Bezugsgeldes oder für eine Spende finden Sie [hier]

 

Die Zeitschrift »freund« weitergeben

biblisch denken - besser leben

Mit dieser Zusage erscheint die Zeitschrift »freund« für Leser, welche die vielen Wunder der Schöpfung sehen und lesen wollen. Menschen, die den Alltag auch in seiner Härte erleben und den Trost und die Hoffnung von Gott in Anspruch nehmen.

Tun Sie etwas Gutes für Ihr Leben. Geniessen Sie wunderschöne Bilder und lesen sie wertvolle Texte im »freund«. Vielleicht fallen Ihnen nicht gleich drei oder vier Adressen ein, denen wir unsere Zeitschrift zusenden könnten, aber eine doch bestimmt! Ich freue mich, und danke Ihnen herzlich, wenn Sie uns hier mithelfen können!

Foto: Gerhard Bachor

 

Wer würde sich in Ihrem Bekanntenkreis
über den »freund« freuen?

Schenken Sie uns eine Adresse!

Einsenden

per Brief an:
Charles Reichenbach
Bergstrasse 17
CH-8187 Weiach

per E-Mail an:
info@freund.ch

per Fax:
in der CH: 044 858 28 51
aus D:  0041 44 858 28 51

oder online [hier]

Charles Reichenbach      

       Herzlichen Dank!

       Ihr Charles Reichenbach

 
»freund«
überkonfessionelle Evangelisationszeitschrift
37. Jahrgang
Gesamtauflage: 40 000

Herausgeber und Redaktion
Abonnementsdienst
Charles Reichenbach
CH-8187 Weiach
www.freund.ch, info@freund.ch

Jahresabonnement
Schweiz CHF 18,-
Postcheck 84-2281-5

Deutschland € 15,-
Volksbank Hochrhein, Waldshut-Tingen
Charles Reichenbach
IBAN DE05 6849 2200 0002 1727 20
BIC GENODE61WT1

 


nach oben

     

Copyright © 2008-2018 Zeitschrift »freund«, Charles Reichenbach, Schweiz - Werbeagentur: Gerhard Bachor, Multimedia